SCHWING-Gewebe

Gewebe mit Quadratmaschen aus Federstahldrähten

Vorteile:

  • SCHWING-Gewebe eignen sich für alle Siebmaschinen, Sieb- und Waschtrommeln.

  • Sie bieten hervorragende, vielseitige Verwendungsmöglichkeiten

  • Sie sind infolge der hohen Elastizität der verwebten Drähte den großen Schwingungsbeanspruchungen der heutigen hochtourigen Siebmaschinen bestens gewachsen.

  • Sie ermöglichen eine schnellere Absiebung durch den verringerten Durchgangswiderstand.
     

schwing_edited.jpg

Produktbeschreibung:
SCHWING-Gewebe werden aus verschleiß- und schwingungsfesten Federstahldrähten in Sondergüte hergestellt. Die Webart ist eine Leinwand- (glatte) Bindung.


SCHWING-Gewebe-Drähte sind in Kette und Schuss gleichmäßig verformt. Durch besondere webtechnische Maßnahmen bei der Herstellung von SCHWING-Geweben wird der Vorteil der gleichstarken Belastung der runden Drähte an den Kreuzungspunkten, eine feste Drahtlage und eine gleichmäßige Maschenweite erreicht.

PDF1.png

Informationen zu Normvorschriften sowie Werkstoffangaben entnehmen Sie bitte dem Datenblatt

 

LANGMA-SCHWING-Gewebe

Gewebe mit Langmaschen aus Federstahldrähten

Vorteile:

  • LANGMA-SCHWING-Gewebe eignen sich für alle Siebmaschinen, Sieb- und Waschtrommeln.

  • Sie bieten hervorragende, vielseitige Verwendungsmöglichkeiten, vorwiegend dort, wo nasses und lehmhaltiges Siebgut, also ein stark schmierendes Gut, für jeden Siebboden mit Quadratmaschen eine Verstopfungsgefahr bedeutet.

  • Sie ermöglichen eine schnellere Absiebung durch den verringerten Durchgangswiderstand.

  • Die Mengenleistung steigt bei kubischem Siebgut bzw. immer dann, wenn auf ungleichmäßige, langsplittrige und plattige Körnung keine Rücksicht genommen werden muss.

Produktbeschreibung:
LANGMA-SCHWING-Gewebe werden aus verschleiß- und schwingungsfesten Federstahldrähten in Sondergüte hergestellt.
LANGMA-SCHWING-Gewebe sind eine Weiterentwicklung der Quadratmaschen-Gewebe (SCHWING-Gewebe) zu einem rechteckigen Langmaschengewebe im Maschenverhältnis von etwa 1:3. Damit wurde eine größere offene Siebfläche und eine Verringerung des Durchgangswiderstandes geschaffen.


Durch besondere webtechnische Vorbereitungen wird eine gleichmäßige Verformung der runden Ketten- und Schussdrähte, eine feste Drahtlage und eine gleichmäßige Maschenweite erreicht.

PDF1.png

Informationen zu Normvorschriften sowie Werkstoffangaben entnehmen Sie bitte dem Datenblatt

 

WESPA-SCHWING-Gewebe

Welldraht-Gewebe mit Quadrat- oder Langmaschen

Vorteile:

  • eignen sich für alle Siebmaschinen und Siebtrommeln

  • besitzen eine extrem große offene Siebfläche, die dazu beiträgt, den Korntrennungsvorgang zu beschleunigen und gleichzeitig durch die gute Maschenfestigkeit eine gleichbleibende Körnung zu erreichen.

  • gewährleisten mit ihren dünnen Drähten auch bei feuchtem, lehmhaltigen oder sonstigem siebschwierigen Gut eine ausreichende Trennschärfe und neigen weniger zum Zusetzen.
     

Produktbeschreibung:
WESPA-SCHWING-Gewebe sind Siebböden aus senkrecht zur Siebebene durchlaufend gewellten runden Drähten, die durch in bestimmten Abständen eingewebte 2-fach Querdrähte gehalten werden. Die Spaltweite ist die lichte Weite zwischen zwei sich gegenüberliegenden Längsdrähten.

PDF1.png

Informationen zu Normvorschriften sowie Werkstoffangaben entnehmen Sie bitte dem Datenblatt

 

Curt Ebert Siebtechnik GmbH

Prellerstrasse 5

44141 Dortmund

Telefon: +49 231 927398-0

Telefax: +49 231 927398-20

E-Mail: info(at)curt-ebert-siebtechnik.de

Logo_edited.png